News - Schützenverein Altstadt Augsburg

2G Plus Regel für Schießbetrieb gilt weiterhin – Ausnahme für Geboosterte

Für den Schießbetrieb der Altstadt-Schützen gilt weiterhin die 15. Bayerische Infektionsschutzverordnung. Das heißt, an den Schießabenden muss zusätzlich zu dem vollständigen Impfnachweis ein tagesaktueller negativer Corona-Schnelltest vorgelegt werden.

Ausnahmen gelten für „Geboosterte“ und für Personen, die nach vollständiger Immunisierung erneut eine Corona-Infektion überstanden haben: Vollständig geimpfte Personen, die nachweisen können, dass sie zusätzlich entweder eine weitere Impfstoffdosis als Auffrischungsimpfung erhalten oder nach ihrer vollständigen Immunisierung eine Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 überstanden haben, bedürfen keinen zusätzlichen, negativen Testnachweis. Die bis zum 12. Januar vorgegebene Wartefrist von 14 Tagen nach der Auffrischungsimpfung entfällt. Die Ausnahmeregelung für „Geboosterte“ gilt nun bereits unmittelbar ab der Auffrischungsimpfung.

Ab sofort gilt die 3-G Regel für den Schießsport

Der Freistaat Bayern hat die 13. Infektionsschutzmaßnahmenverordnung geändert. Der Inzidenz-Schwellenwert, ab dem verschärfte Maßnahmen gelten, liegt jetzt bei 35 Neuinfektionen je 100.000 Einwohner innerhalb einer Woche. Dieser Wert wurde in Augsburg überschritten.

Daher gilt ab sofort die sogenannte 3-G Regel (geimpft, genesen oder getestet) ausnahmslos auch für unseren Schießbetrieb. 

Mitglieder und Gastschützen müssen daher einen der folgenden Nachweise vorlegen:

  • Ein schriftliches oder elektronisches negatives Antigen-Testergebnis, das nicht älter als 24 Stunden ist
  • Nachweis des vollständigen Impfschutzes (14 Tage sind seit der letzten Impfung vergangen)

Ein Test vor Ort am Schießstand ist leider nicht möglich.

Schießbetrieb startet wieder!

Mitglieder der Altstadt-Schützen können den Schießbetrieb unter Berücksichtigung der  hier beschriebenen Abstands- und Hygiene-Regeln wieder aufnehmen. Wir freuen uns, dank der Corona-Lockerungen ab sofort auch wieder am Schießsport interessierte Gäste begrüßen zu dürfen. Wir bitten um vorherige Anmeldung, damit wir die Standauslastung planen können.